Ziele des Studiums

- Vertiefung von Fachwissen in den Gebieten Politikwissenschaft, Zeitgeschichte und Medienwissenschaft

- Erwerb umfangreicher didaktischer und methodischer Kompetenzen

- Praxisorientiertes Studieren, durch enge Zusammenarbeit mit zahlreichen Kooperationspartnern sowie praxisorientierte Lehrveranstaltungen in allen Modulen

- Kennenlernen zahlreicher Berufsfelder im Bereich politisch-historische Bildung und Vermittlung.

 

Ablauf des Studiums

- Sie absolvieren elf Module innerhalb von vier Semestern.

- Jedes Modul besteht aus einer Einführungsveranstaltung, einer daran anschließenden Selbstlernphase, sowie einer Prüfungsleistung.

- Module finden regulär von Freitag bis Sonntag statt und beginnen freitags gegen 14.00Uhr. Drei Module im Studiengang sind sog. "Modulwochen" und finden von Donnerstag bis Sonntag statt.

- Die Einführungsveranstaltungen finden in Bonn und Berlin statt, die Selbstlernphase werden von Formaten des blended learning begleitet. Die Veranstaltungen finden in den renommierten Tagungshäusern Gustav-Stresemann-Institut Bonn und Europäische Akademie Berlin statt.

- Im Sommer sowie in der Weihnachtszeit macht der Studiengang "Pause", sodass Sie ihr Studium mit Urlaubs- und Ferienzeiten ideal vereinbaren können.

Den Ablaufplan des ersten Studiendurchgangs finden Sie hier beispielhaft:

Ablaufplan erster Jahrgang.pdf

Der Ablaufplan für den Studiendurchgang 2017/2018 wird hier voraussichtlich Anfang Juli 2017 zur Verfügung stehen.